Schöner Wohnen auf k2 (Kampnagel)

Im Sommer 2010 gründete die HipHop Academy Hamburg mit herausragenden Absolventen der Masterclass das Ensemble der Academy. In Zusammenarbeit mit renommierten Choreografen und unter professionellen Rahmenbedingungen können sie hier auch nach der erfolgreichen Beendigung ihrer HipHop-Ausbildung kontinuierlich die künstlerischen und tanztheatralen Möglichkeiten der HipHop-Disziplin ausloten. Erste gemeinsame Station des Ensembles war die EXPO in Shanghai. Hier traten sie mit mehreren Showacts und „Schöner Wohnen“ vor internatinonalem Publikum auf.

„Schöner Wohnen“ ist die erste Produktion des Ensembles der HipHop Academy, zu dem die vier Tänzer Emefa Egblomasse, Can Gülec, Franklyn Kakyire und Daniel Marques, der Graffiti-Artist Stefan Schönfeldt, der Beatboxer Guido Höper sowie die Rapper Cemo und T.U.N.E. gehören. Die Produktion feiert am 4. März 2010 vergangenen Jahres auf Kampnagel Premiere. Künstlerischer Leiter ist kein geringerer als der mehrfache Breakdance-Weltmeister und international bekannte Tänzer und Choreograf Niels ‚Storm’ Robitzky.

In „Schöner Wohnen“ zieht das Ensemble als WG mit 40 weißen Umzugskartons auf der Bühne ein. Jeder Protagonist findet in seinen Kisten allerlei persönliche Gegenstände, die witzige, skurile und spannende Anekdoten aus der Vergangenheit in Erinnerung rufen. Es bieten sich darüber hinaus diverse Anlässe wie Haus-Partys, um umwerfende Tanzchoreografien aus den Bereichen Locking, Popping, House und vielem mehr auf das Parkett zu legen. Abgerundet wird das Stück durch spektakuläre Beatbox-Parts und einfallsreiche Visuals.

[Quelle: http://www.hiphopacademy-hamburg.de]

[Foto: Jan-Rasmus Lippels, http://www.lippels.de]

Written by Can Gülec

Hi Leute, schaut euch in Ruhe meine Page an, habt Spaß und vielleicht hat der ein oder andere Lust mein Blog zu kommentieren?!